Aktuelles:

Kooperation von „KinderFamilienStraßenfeste“ und „ghörig feschta“

„Zusammenleben in der Nachbarschaft, Stärkung von Eigeninitiative und Sozialkapital, Miteinander der Generationen, Rückgewinnung der Straße als Begegnungs- und Lebensraum, Bewusste Mobilität und Umweltbewusstsein“ sind Ziele von „KinderFamilienStraßenfeste“, einer Initiative im Rahmen des Programms "Kinder in die Mitte" des Landes Vorarlberg. Neben der Basis-Förderung von max. € 333,00 gibt es auch eine zusätzliche Förderung in Höhe von € 111,00, wenn das Fest die Auszeichnung „ghörig feschta“ erhält und in diesem Sinne umgesetzt wird. Details finden Sie unter http://www.vorarlberg.at/vorarlberg/frauen_familie/familie/kinderindiemitte/aktuelleprojekte/kinder-familien-strassenf.htm. Auch hier kann die gratis Beratung durch Elke Klien in Anspruch genommen werden.

 

Bregenzer Festspiel- und Kongresshaus mitUmweltzeichen „green Meetings“

Seit 2008 hat sich das Festspielhaus Bregenz offiziell dem Thema Nachhaltigkeit verschrieben. Heute entstehen hier faszinierende Events, die unsere ökologische, soziale und ökonomische Zukunft berücksichtigen.

Was bei den Aufführungen der Bregenzer Festspiele bereits seit einigen Jahren ganz selbstverständlich dazugehört, gilt bald für alle Veranstaltungen: In den Tickets sind An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln enthalten. Auf der Speisekarte der Festspielhaus-Gastronomie stehen vor allem biologisch angebaute und fair gehandelte Lebensmittel – bevorzugt aus der Region. Gutes Essen trägt so zum Klimaschutz und zu regionaler Wertschöpfung bei. Ein schönes Beispiel dafür, dass Ökologie und Ökonomie längst keine unüberbrückbaren Gegensätze mehr sind.

Mehr unter http://www.festspielhausbregenz.at/de/nachhaltiges-veranstalten 

 
<< Erste < Vorherige 1-6 7-12 13-14 Nächste > Letzte >>

Falls Sie Fragen haben kontaktieren Sie uns einfach unter:
info@atghoerig-feschta.at 

button-info

Informationen für die Organisation –
umweltfreundlicher und nachhaltiger Veranstaltungen